Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Sitzen

Fast die Hälfte aller Menschen die mehrheitlich im Büro arbeiten leiden an Rücken- und Nackenschmerzen und Verspannungen im Schulterbereich. Für diejenigen ist die Ergonomie das Zauberwort, da die Schmerzen bei einem Grossteil aller Fälle auf falsche oder falsch eingestellten Stühle, den jeweiligen Schreibtisch oder auch auf unpraktische Monitor-Blickwinkel zurück zu führen sind.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Stehen und Sitzen am Arbeitsplatz zu revolutionieren. Unsere Philosophie ist dabei so einfach wie effektiv: MEHR BEWEGUNG! Und zwar in drei Dimensionen. Dies nennet man 3D-Ergonomie. Für Sie heisst das: mehr Gesundheit und weniger Verspannungen beim sitzen und arbeiten.

Ob Aktiv-Stuhl swopper, Aktiv-Steh-Sitz muvman, der ergonomische Bürostuhl 3Dee oder der Objektstuhl oyo - alle diese Stühle setzen neue Massstäbe - überzeugen Sie sich selbst!

Klicken Sie auf einen Stuhl Ihrer Wahl und erfahren Sie mehr von seinem Sitzkomfort.

Swooper

Einfach hinsetzen und viel bewegen.

Muvman

Stehen oder sitzen? Beides. Hauptsache gut.

3Dee

Drei Dimensionen. Null Kompromisse.

OYO

Sattelstuhl mit Lehne? Freischwinger? Schaukelstuh? JA.

Test mich!

Kostenlos für 14 Tage

Ihre eigenen Erfahrungen sind das wichtigste Argument für die gesündere Art des Sitzens und Stehens. Testen Sie das neue Sitzen bis zu 14 Tage lang. Kostenlos und unverbindlich. Klicken Sie hier auf Test mich! - und erfahren Sie mehr...

Ihre persönlichen Liege-, Schlaf und Sitzberater

Dank unsere Ausbildung zum zertifizierte Liege- und Schlafberater RLS verfügen wir über ein fundiertes Fachwissen. Wir bilden uns permanent weiter und werden jährlich neu zertifiziert.

Die zusätzlichen Ausbildungen zum Schmerztherapeuten nach LnB und zum ganzheitlichen Gesundheitsberater ermöglichen uns, unseren Kunden eine ganzheitliche Beratung anzubieten. Wir verstehen Menschen, die mit Verspannungen oder Schmerzen zu uns kommen sehr gut.

Unser Ziel ist gesundheitsbewussten oder gesundheitlich beeinträchtigen Menschen Hilfestellung und Lösungen zu bieten und diese Menschen dabei zu begleiten.

Roland Stohler + Brigitte Frei

Zertifizierter Liege- und Schlafberater RLS - Schmerztherapeuten nach LnB - ganzheitliche Gesundheitsberater

061 821 53 95
Jetzt anrufen

Kostenloser Beratungstermin vereinbaren

Kundenstimmen

Rückenschmerzen:
Elsbeth Rotzler, Pratteln

Eine Nachbarin hat mich an den Vortrag bei Roland Stohler und Brigitte Frei eingeladen. Der Vortrag war sehr interessant. Mein erster Gedanke war: Das Bett werde ich mir für meinen Rücken kaufen. Es hat sich gelohnt. Meine Schmerzen gingen zurück. Am Morgen stehe ich schmerzfrei auf. Ich bin glücklich, das Bett gekauft zu haben. Besten Dank an Roland Stohler.

schlechte Schlafqualität/Schulterverspannungen:
Christian Overstolz, Arlesheim

Die Betten haben gehalten, was ihr Anblick verspricht: Die Querlatten liessen sich so einstellen, dass meine Schultern auch in Halbseiten- oder Seitenlage keinem harten Druck ausgesetzt sind und mein ganzer Nacken- und Rückenbereich wirksam entlastet ist. Ich gehe wieder gerne zu Bett und wache völlig erholt wieder auf. Auch die mir sehr zuträgliche leichte Hochlagerung der Füsse liess sich leicht verwirklichen. Die Investition hat sich sehr gelohnt. Auch meine Frau ist des Lobes voll, allerdings „benötigte“ ihr Rücken ca. 4 Wochen, bis er sich an das Bett gewöhnt hatte, aber jetzt geht es ausgezeichnet, keinerlei Schmerzen mehr.

Auf die Beifügung eines Fotos möchte ich verzichten. Das Bett hat mich nicht schöner gemacht.

Nacken- Rückenschmerzen, Schlafkomfort:
Georges Ackermann, Gebenstorf

Seit der Installation meiner neuen Liegewiese hat sich mein Schlafkomfort deutlich verbessert. Praktisch keine Nacken- und Rückenschmerzen mehr am Morgen. Das Duvet ist sehr leicht und reguliert meine Hitze. Die zwei Duvetanzüge von Schlossberg sind zwar nicht gerade günstig aber sehr elegant und leicht. Das Kissen ist toll, funktioniert allerdings nur mit der richtigen Matratze. Also kurzum, ein Erfolg auf der ganzen Linie. Nochmals vielen herzlichen Dank.

Nacken-/ Rückenschmerzen:
Marc Koch, Pratteln

Neues Schlafgefühl ab der ersten Nacht. Ich hatte oft Nacken- und Rückenschmerzen am Morgen und bis deswegen schlecht in den Tag gestartet. Seit dem ich ein neues Bett von Roland Stohler habe, starte ich viel besser in den Tag und habe massiv weniger Probleme mit Nacken und Rücken. Auch die Beratung und der Service ist super.

Nacken - Rückenverspannungen:
Verena Gisin, Tenniken

Meine Nacken- und Rückenverspannungen gehören der Vergangenheit an. Alles fing mit einer ausführlichen, kompetenten Beratung an. Frau Frei nahm sich viel Zeit mir alles zu erklären und das für mich persönlich passende Bettsystem zusammenzustellen. Das ergonomische Bettsystem und das spezielle Kopfkissen ermöglichen meinem Körper einen entspannten und tiefen Schlaf. Besonders schätze ich auch die elektronischen Einstellungen für das Lesen, um die Beine hochzulagern und für Dehnungsübungen. Die Unterbettbeleuchtung, zum Aufstehen in der Nacht, ist ein weiteres Highlight. Dank der Netzfreischaltung kann ich diese Annehmlichkeiten geniessen. Ich bin total zufrieden mit meinem neuen Bett von Roland Stohler.

Nacken-/ Rücken- und Kopfschmerzen:
Doris Fähndrich, Basel

Nach einem ärgerlichen Fehlkauf vor einigen Monaten habe ich mich, dank der guten Beratung durch Roland Stohler entschieden, nochmals einen Versuch mit einem neuen Bettsystem auszuprobieren. Ich bin überrascht, was gutes Liegen und Schlafen wirklich bringen kann. Meine Nacken- und Rückenschmerzen sind viel besser geworden und ich erwache am Morgen nur noch selten mit Kopfschmerzen. Die Betreuung von Roland Stohler ist ausgezeichnet. Er nimmt sich auch nach dem Kauf des Bettsystems Zeit, nochmals vorbeizukommen um kleine Anpassungen vorzunehmen. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt!

Nacken-/ Rückenverspannungen/ Bettklima:
Viviane Roth, Therwil

Meine Erwartungen in Bezug auf das Bettsystem von Roland Stohler haben sich voll und ganz erfüllt. Bei der Arbeit am Laptop verspannt sich meine Nackenmuskulatur bis hin zu den Schultern. Wenn ich mich schlafen lege, entspannt sich der ganze Rücken dank den individuellen Anpassungen am richtigen Ort und das "verdrückte" Gefühl, welches ich früher oft verspürte, ist weg. Das Duvet, welches mir Frau Brigitte Frei empfohlen hat, ist absolut genial. Die eingesteppte "Schlafhöhle" ist wunderbar kuschelig und das Bettklima sehr ausgeglichen. Ich schlafe ruhig und entspannt und fühle mich am Morgen richtig ausgeruht. Die Beratung war kompetent, überzeugend, angenehm und unaufdringlich.

Rückenschmerzen / Lesen im Bett:
Marianne Grimm, Basel

Im Bett von Roland Stohler «wohnen. schlafen.entspannen.» fühle ich mich rundum wohl. Es ist jeden Morgen eine Freude ohne Rückenschmerzen darin aufzuwachen. Dank der motorischen Verstellung auf Knopfdruck ist Lesen oder Fernsehen in der idealen Lage möglich. Herzlichen Dank für die angenehme und kompetente Beratung.

Nacken- und Rückenschmerzen:
Barbara Schoch, Frenkendorf

Ich bin sehr zufrieden mit dem Bettsystem und dem entsprechenden Kopfkissen von Roland Stohler. Es ist ein gutes Gefühl ohne Beschwerden in den Tag zu starten. Ich hatte vor dem Wechsel auf das neue System Nacken- und Rückenschmerzen. Ich freue mich immer nach den Ferien wieder auf diesen Komfort.

Starke Rückenschmerzen:
Esther Curti, Oberwil

Nachdem ich alles Erdenkliche wie Therapien, Arztbesuche und Medikamente versucht habe, um meine starken Rückenschmerzen loszuwerden, hat mir nun nach langer Leidenszeit dieses neue Bett von Roland Stohler ein riesiges Stück Lebensqualität zurückgebracht. Ich muss jetzt am Morgen  nicht mehr auf "allen Vieren" aufstehen und kann den Tag erholt, entspannt und schmerzfrei beginnen.

Schulter-/ Nackenverspannungen:
Cornelia Jansen, Frenkendorf

Mit dem Wunsch nach einer Matratze, die meinen Schulter- und Nackenverspannungen entgegenwirkt, bin ich auf die Stohler-Betten gestossen. Ich bin äusserst kompetent beraten und informiert worden und durfte auch verschiedene, zur Matratze passende Kissen, testen. Ich verspüre deutlich weniger Schulter- und Nackenverspannungen und schlafe sehr entspannt ein – dasselbe gilt auch fürs Aufwachen. Herzlichen Dank für die sehr gute Beratung und Betreuung.

Rücken- und Nackenprobleme:
Lydia Pfirter, Pratteln

Dank des neuen Bettsystems von Roland Stohler sind meine Rücken- und Nackenprobleme verschwunden. Ich benötige keine Therapien mehr. Ich stehe morgens sehr entspannt auf. In den Ferien fehlt mir das Bett sehr.

Rückenprobleme/Hüftdruck:
Nicole u. Christoph Hänggi, Riehen

1A - Schlafkomfort Endlich haben wir ein grosses Bett mit Bettrost und Matratze, die auf unseren Körper abgestimmt sind und in dem wir richtig gut schlafen. Herr Stohler und Frau Frei haben uns sehr kompetent beraten und all unsere Wünsche berücksichtigt. Auch den Vortrag können wir nur empfehlen, denn er gibt wichtige Informationen rund ums Schlafen ganz ohne Kaufzwang und in netter Ambiente. Die Bedienung ist sehr kundenorientiert, sympathisch und umfassend. Dass Sie auch später noch vorbeikommen und Anpassungen vornehmen haben wir kürzlich erfahren und dies ist ein grosses Plus. Wir geniessen unsere neue Schlafqualität jetzt schon seit 2½ Jahren und bereuen die Investition noch keine Sekunde.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Arbeit und dass noch viele zufriedene Kunden den perfekten Schlaf finden.

Schlaf- und Liegequalität:
Beat Marrer, Seltisberg

Die neuen „Multifunktional-Betten“ sind einmalig und genial.

Das neue Bettsystem ist so super, dass wir eigentlich gar nie mehr auswärts Schlafen möchten. Wir freuen uns nach jeden Ferien wieder auf unser neues Superbett zuhause. Wegen meiner Körpergrösse von 192 cm konnte zusätzlich ein jahrelanges Problem beseitigt werden.

Speziell hervorheben möchte ich folgende überzeugenden Kriterien:

  • Ein Bett nach Mass
  • Die Körpergrösse und -Geometrie wird zu 100 % berücksichtigt
  • Die Einsinktiefe stimmt und ist sehr angenehm
  • Kein Schwitzen mehr im Bett auf der Unterlage
  • Das Kopfkissen ist perfekt auf den Nacken und die Schulter abgestimmt
  • Dank programmierbarer, kabelloser Fernbedienung mit Memory-Positionen ist der Wechsel in der Nacht von der Rücken- in die Seitenlagerung sehr einfach und komfortabel.
  • Dank der elektrischen Verstellung sind auch Dehnungsübungen und Strecken des ganzen Körpers möglich.

Kurz:

  • Ich bin sehr froh und glücklich in einem massgeschneiderten und konfigurierten Bett von Stohler schlafen zu können.
Schulterdruck:
Peter Bärfuss, Pratteln

Dank meines neuen Bettsystems von Roland Stohler ist der Schulterdruck weg und ich stehe am Morgen wieder erholt auf.

Schlafqualität:
Peter Mesmer, Muttenz

Dass die Anschaffung des neuen Bettes von Roland Stohler so viele positive Auswirkungen hat, hätte ich mir nicht träumen lassen. Die Rückenschmerzen haben sich in kurzer Zeit auf ein Minimum reduziert und meine Schlafqualität hat sich maximal gesteigert.

Gerädert am Morgen / Nackenverspannungen:
Raymond Müller & Uschi Debrunner, Pratteln

Seit dem Frühjahr 2014 schlafen wir wie im Paradies. Das Bettensystem von Roland Stohler ist Wellness pur und Erholung auf höchstem Niveau. Der perfekt abgestimmte Lattenrost , die passende Matratze und das Kopfkissen waren eine sehr lohnenswerte Investition.

Fraktur der Lendenwirbelsäule:
Roger Schwob, Basler-Versicherung, roger.schwob@baloise.ch, Nusshof BL

Aufgrund den präzisen Einstellungen im Schulter- und Beckenbereich ist die rücken-schonende Seitenlage (trotz früherer LWS-Fraktur) wieder zum Normalfall geworden. Zusammen mit der Beratung seitens Roland und Brigitte ein echter Mehrwert für das tägliche bzw. nächtliche Wohlbefinden!

Entspannung:
Astrid Fareri, Augst

Für einen gesunden und entspannten Schlaf und zur Vorbeugung, habe ich mich für das Bett von Roland Stohler entschieden. Für mich ist das wie "Wellness" zu Hause. Am Morgen stehe ich ausgeruht auf und starte fit in den neuen Tag.

Prävention:
Regula Strübin, Liestal

Ich will vorbeugend etwas für einen gesunden und schmerzfreien Schlaf tun. Deshalb habe ich mich für das Bettsystem von Roland Stohler entschieden. Dieses Bettsystem kann auch nach Jahren an meine veränderten Bedürfnisse, wie z.B. Gewicht, Konstitution etc., angepasst werden.

Schlaf- und Liegequalität:
Esther Burger, Basel

Wie wichtig ein Bettsystem ist, das genau auf den Benützer abgestimmt ist, durfte ich durch die kompetente Beratung von Roland Stohler und Brigitte Frei mit ihrem Bettsystem erfahren. Nach langen Monaten von Hüft- und Nackenschmerzen bis zu Erschöpfungszuständen durch falschen Bettinhalt (obwohl dieses erst zwei Jahre alt ist), stiess ich SOS-mässig auf das Bettsystem von Roland Stohler. Nach wenigen Wochen durfte ich schon in einem perfekt auf mich eingestelltem Bett (Lattenrost, Matratze und Kissen) schlafen. Nach einer Woche waren meine Hüftund Nervenschmerzen verschwunden und ich kann mich durch die Schmerzfreiheit auch wieder erholen. Herzlichen Dank an Herr Roland Stohler und Frau Brigitte Frei für die sehr gute Beratung und Betreuung. Mit bester Empfehlung

Schlafqualität und Rückenschmerzen:
Simone Wyss, Allschwil

Nach anfänglicher Angewöhnungsphase hat sich mein Körper und vor allem mein Rücken einwandfrei an das neue Bettsystem gewöhnt. Die Schlafqualität ist nicht zu vergleichen mit der vorherigen. Ich habe seither vielleicht 1 - 2 mal nicht so gut geschlafen, aber das hatte andere Gründe. Ich fühle mich vor allem am Morgen viel besser erholt und mein Rücken ist angenehm entspannt. Ich bin absolut happy!

Endlich schmerzfrei schlafen:
Barbara Rutsch, Zeglingen

Dank des neuen Bettes schlafe ich endlich wieder tief und fest und stehe am Morgen ohne Schmerzen in den Schultern, Hüften und Rücken, auf. Ich fühle mich ausgeruht. Die Beratung durch Frau Frei und Herr Stohler war sehr professionell. Herzlichen Dank!

Entspannung:
Herr und Frau Niggi u. Bernadette Thurnherr, Arlesheim

Frau Thurnherr: Ich schlafe gut. Ich lese öfters im Bett vor dem Einschlafen dank der komfortablen Automatik. Letzthin hatte ich das Bedürfnis, etwas härter zu schlafen. Nach einem Telefonat mit Herr Stohler wusste ich genau, wie ich das selbständig verstellen kann. Herr Thurnherr: Das Zubettgehen wurde seit der Installation des Bettsystems zum Ritual. Zuerst wähle ich die programmierte Einstellung zum Lesen, lasse mich dann dehnen und schlafe entspannt ein.

Schulterschmerzen:
Thomas Pfirter, Füllinsdorf

Die Schulterschmerzen, als Spätfolge diverser Luxationen durch den Handballsport sind mit der optimalen Abstimmung des Bettsystems von Roland Stohler auf meinen Körper kaum mehr wahrzunehmen.

Rückenschmerzen:
Alice Messerli, Pratteln

Roland Stohler und Brigitte Frei überzeugten mich an einem Vortrag von dem genialen Bettensystem. Ich bestellte sofort und bin glücklich, jede Nacht wunderbar zu schlafen. Vor meinem Kaufentscheid plagten mich monatelang Rückenschmerzen. Oftmals musste ich aufstehen und herumlaufen, bis der Schmerz nachgelassen hat. Ich kann das Bettensystem bestens empfehlen!

Einfach gut schlafen:
Nadine Fecker und Andi Thürkauf, Oberwil

Es hat uns beeindruckt, wie sich Roland Stohler Zeit für uns genommen hat und uns nach unseren Wünschen beraten hat. Sogar die Matratze wurde einmal ausgetauscht und Herr Stohler ist später nochmals zum «perfektionieren» vorbei gekommen. Super Kundenbetreuung, man hatte nie das Gefühl ungelegen zu kommen. Nach ein paar Wochen Angewöhnungszeit schliefen wir sehr gut im neuen Bett. Am Abend hinein zu kuscheln ist richtig bequem und wir schlafen beide sofort ein. Die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Kopf- und Kreuzschmerzen:
Esther Marrer, Arlesheim

Als erstes möchte ich die freundliche Beratung von Roland Stohler hervorheben. Er nahm sich sehr viel Zeit um mir alles genau zu erklären. Auch anschliessend kam Roland Stohler vorbei um diverse Einstellungen zu machen. Die erste Matratze die ich ausprobierte erwies sich als zu weich und wurde ausgewechselt. Danach ging es nur noch aufwärts. Meine Kreuzschmerzen plagen mich nicht mehr. Aber das grösste aller grössten Geschenke ist, dass meine Kopfschmerzen, welche ich jahrelang jeden Morgen hatte, auf einen Schlag verschwanden. Die Dehnübungen nach LnB, welche mir Roland Stohler ebenfalls empfahl zu machen, wirken zusätzlich. Ein herzliches Dankeschön für alles!

Verspannter Nacken und Migräne:
Karin Manetsch, Pratteln

Früher erwachte ich jede Stunde mit Schmerzen in beiden Hüften und total verspanntem Nacken. Alle zwei bis drei Monate plagte mich ein grässlicher Migräne-Anfall. Roland Stohler hat mir ein neues Bett eingerichtet und haargenau auf mich zugeschnitten. Seither ist die Migräne verschwunden und die Hüftschmerzen auch. Ich würde das Bett nie mehr hergeben!

Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen:
Patrick Martin, Lausen

Nach einer sehr sorgfältigen Körperanalyse durch Roland Stohler und Brigitte Frei wurde die optimale Matratze bestimmt die zu meinen Körpermassen passt. Das neue Bettensystem wurde bei der Lieferung genau nach der vorgängigen Analyse eingestellt. Meine seit Jahren nächtlichen Rückenschmerzen waren nach der ersten Woche mit dem neuen Bettsystem grösstenteils verschwunden – ebenso meine all morgendlichen Kopfschmerzen – auch dank dem dazu passenden Kopfkissen. Für mich auf jeden Fall eine lohnende Investition!

Rücken-/ Nackenschmerzen:
Verena Lampert, Pratteln

Guten Morgen Frau Frei, guten Morgen Herr Stohler, ich möchte Ihnen ganz herzlich danken, für die Matratze und den Rost. Es ist schon ein super Gefühl, jeden Morgen ohne Rückenschmerzen auf zustehen!(Oder fast jeden Morgen). Auch am Tag bin ich viel leistungsfähiger. Heilen kann die neue Bettstatt natürlich meinen Rücken nicht, aber sie bringt mir sehr, sehr viel. DANKE!!!!!!

Verspannungen und Schmerzen:
Hans Knickenberg, Giebenach

Peter Alexander sang einmal: "So richtig nett, ist's nur im Bett". Ja, aber nur wenn alles rundum stimmt. Ich bin sehr zufrieden, dass ich bei Roland Stohler ein Bettsystem gekauft habe. Es ist herrlich, ausgeschlafen aufzustehen, ohne jegliche Verspannungen und ohne Schmerzen. Das meine ich, ist ein Teil von Lebensqualität. Auch war ich sehr zufrieden mit der freundlichen und kompetenten Beratung.

Schwangerschaft:
Anita Fiechter-Hintermann, Pratteln

Ich bin sehr froh, dass mein Mann und ich noch vor meiner Schwangerschaft ein neues Bett bei Roland Stohler gekauft haben. Die gute Passform hat mich auch mit wachsendem Bauch herrlich schlafen lassen!

Rückenschmerzen:
Regina Jegge,

Ich erfreue mich immer wieder an dem guten Kauf bei Ihnen im 2016. Das gute und richtige Liegen, zusammen mit gezielter Gymnastik tut meinem Rücken sehr gut. Es geht mir heute viel besser. Ich habe es übrigens auch sehr geschätzt, dass Sie mich nochmals besuchten, nachdem sich nach Wochen die gewünschten Verbesserung noch nicht ganz eingestellt hatten. Danach gings stetig bergauf.

Liegetipps

Schlecht aufstehen

Kennen Sie die Situation, dass Sie sich nach nur fünf Stunden Schlaf ausgeruht fühlen? Ein anderes Mal kommt es jedoch vor, dass Sie nach acht Stunden Schlaf den ganzen Tag nicht richtig in Fahrt kommen?

Das Problem

Die «innere Uhr» unterteilt Menschen in «Lerchen» und «Eulen». Ob nun jemand gerne in aller Frühe den Tag beginnt oder bis spät in die Nacht noch fit ist, wird von einem inneren Rhythmus bestimmt. Der Körper wechselt im Schlaf in einem 90-minütigen Zyklus von einer Tiefschlafphase bis zur nächsten. Genau gleich lange dauert der Zyklus zwischen den Traumschlafphasen, welche dem Wachsein am ähnlichsten sind. Wer morgens schlecht aus dem Bett kommt und erst nach einer Dosis Koffein den Tag starten kann, hat seinen Aufwachzeitpunkt vielleicht genau während einer Tiefschlafphase erwischt. Wenn der Wecker klingelt während unser Körper sich für das Aufwachen vorbereitet, fällt das Aufstehen leichter.

Die Tipps

  • Schieben Sie bei gleichbleibenden Aufstehzeiten das Zubettgehen jeden Abend um 10 Minuten vor oder zurück, bis das Klingeln des Weckers genau mit Ihrer Inneren Uhr übereinstimmt.
  • Regelmässige Schlafenszeiten fördern den Schlaf.
  • Ein Schlafphasen- oder Lichtwecker hilft um im idealen Moment zu erwachen.
  • Das richtige Bett sorgt nachts für Erholung.

Schlafen auf dem Bauch

Schlaflosigkeit ist sehr verbreitet. Viele haben nicht das Glück, durchzuschlafen und sich regenerieren zu können. Mit unseren Tipps aber schlafen Sie wie ein Murmeltier!

Das Problem

iele erwachen mit Nacken- oder Kreuzschmerzen, besonders Menschen die auf dem Bauch schlafen. Diese Liegeposition wird als komfortabel empfunden, da die Schultern so nicht stören. Das Schlafen auf dem Bauch kann jahrelang ganz gut klappen. Eines Tages aber können daraus Verspannungen und Schmerzen resultieren. Der Grund ist einfach zu erklären: In der Bauchlage ist oft der Nacken zur Seite abgeknickt. Wenn das Kissen unter den Brustbereich geschoben wird, ist auch das Kreuz durchgedrückt, was wiederum zu Problemen führt.

Die Tipps

  • Bei Nackenschmerzen in der Bauchlage möglichst schnell in die Seitenlage umgewöhnen
  • Liegen auf der Seite geht besser, wenn im Lattenrost unter der Schulter einige Latten entfernt wurden.
  • In der Bauchlage keine dicken Kissen benutzen
  • Seitenschläfer benötigen ein «verstellbares» Nackenstützkissen. Achtung, die Halswirbelsäule muss gerade positioniert sein und das obere Bein sollte angewinkelt und mit einem Kissen unterstützt werden. So vermeiden Sie wieder in die Bauchlage zu rollen.

Warum schwitze ich in der Nacht?

Schlafen Sie gerne in einem kühlen Schlafzimmer mit viel frischer Luft? Ein offenes Fenster mag im Sommer angenehm sein, im Winter eher nicht...

Das Problem

Viele Menschen leiden in der Nacht unter dem «Tropeneffekt». Sie schlafen in einem kühlen Schlafzimmer und decken sich bis an die Ohrenspitzen warm zu. In der Tiefschlafphase wärmt sich der Körper sehr schnell auf, man bekommt langsam heiss, fängt an zu schwitzen und deckt sich ab. Nun liegen Sie mit feuchtem Oberkörper, sprich Nacken, Schulter oder Kreuz in der kalten Luft und die Muskeln reagieren mit Verspannung, ähnlich wie bei Zugluft mit verschwitztem, heissem Körper. Wenn Sie dann wieder in den Tiefschlaf fallen, beginnt Ihr Körper wieder abzukühlen, man deckt sich wieder zu. Da nun aber die Bettdecke, die Matratze und/oder das Pyjama feucht sind, bekommt man schneller warm. Ein entspanntes Schlafen ist so unmöglich. Durch die verkrampfte Haltung ziehen sich in der kalten Luft unsere Muskeln zusammen. So verhält es sich ebenfalls, wenn Sie mit Ihrem verschwitzen Körper in der Nacht in die kühle Luft kommen. Ihre Muskeln, z.B. im Kreuz oder Nacken fangen sich an zusammenzuziehen und verkrampfen. Damit sind Sie im Teufelskreis der Verspannungen gefangen!

Die Tipps

  • Im Winter Fenster zu, kurz Lüften
  • Für eine bessere Luftzufuhr die Schlafzimmertüre offen lassen
  • Wählen Sie nach guter Beratung ein leichtes, feuchtigkeitsdurchlässiges Duvet – Microfaser, Seide oder Kaschmir.
  • Vermeiden Sie dichtes Material wie Wolle oder Daunen
  • Bei kalten Füssen ein «Chirsisteisäckli/Wärmeflasche benutzen

Schlafen wie ein Murmeltier

Menschen, die in der Nacht regelmässig um ihren Schlaf gebracht werden oder höchstens ein Auge voll Schlaf nehmen können, sind gar nicht so selten.

Das Problem

Schlaf ist viel mehr als das Gegenteil von Wachheit, es ist die Zeit, der Erholung für Körper und Geist. Dabei variiert die Tiefe des Schlafs in einem wiederkehrenden Zyklus von vier unterschiedlichen Phasen. In den Tiefschlafphasen führt der Körper sehr viele Regenerationsarbeiten aus, für die er pro Nacht er zwei bis drei Stunden Tiefschlaf benötigt. Danach folgt die Traumschlafphase, die sogenannte REM-Phase mit den meisten Träumen. Jeder Mensch wacht in der Nacht durchschnittlich 28 Mal auf, kann sich anderntags aber nicht daran erinnern. Im Unterschied zu jenen, die nicht ein- oder durchschlafen können und stundenlang wach im Bett liegen. So erholen sich Körper und Geist nicht ausreichend, Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme oder Müdigkeit am Tag sind die Folgen.

Die Tipps

  • Nicht mit leerem oder überfülltem Magen zu Bett gehen.
  • Bei Hunger oder wenn Ihre Organe zu sehr mit Verdauen beschäftigt sind, fällt das Schlafen schwer.
  • Regelmässige Schlafenszeiten fördern den Schlaf.
  • Vereinbaren Sie mit Ihren Sorgen einen Termin. Schreiben Sie auf, was Sie beschäftigt und was erledigt werden muss.
  • So gewinnen Sie die innere Ruhe für einen guten Schlaf.
  • Lockern Sie Ihre Muskulatur mit Entspannungsübungen auf.
  • Streichen Sie Ihren Mittagsschlaf, wenn Sie in der Nacht nicht schlafen können.
  • Der Besuch in einem Bettenfachgeschäft, das fachkundige Beratung garantiert, hilft weiter.

Kontaktieren Sie uns

Besuchen Sie uns

Stohler Bett Pratteln
Hauptstrasse 32
4133 Pratteln
Telefon 061 821 53 95
Fax 061 821 54 04

Unsere Öffnungszeiten

Montag nach Vereinbarung

Dienstag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag
09.00 - 12.00 Uhr